Adventsbrief

von Gabriele Pieper

Leider können nicht alle Familien aufgrund finanzieller Nöte die Weihnachtszeit besinnlich begehen. Besonders Kinder sind dabei die Leidtragenden. Aus diesem Grund möchte die Reventlouschule auch dieses Jahr wieder mit Ihrer Hilfe ein Sozialprojekt durchführen. Wir wollen wieder Kindern, die von der Kieler Tafel versorgt werden, mit Obst und mit Süßigkeiten gefüllten Tüten eine Freude bereiten. 

In der Adventszeit wird jede Klasse 15 Tüten mit weihnachtlichen Motiven gestalten und diese Tüten in den einzelnen Klassen befüllen. Mitarbeiter der Kieler Tafel holen die gepackten Tüten am 4. Dezember ab, so dass sie zum 06.12. (Nikolaus) bzw. in der Woche darauf an die Kinder verteilt werden können.

Unsere Bitte des Kollegiums an Sie ist es, die Aktion zu unterstützen, indem Sie Ihrem Kind im Zeitraum von Freitag, den 27.11. bis Mittwoch, den 2.12. Leckereien zum Befüllen der Tüten mitgeben. Ich hoffe auch in diesem Jahr auf Ihre Unterstützung und sage im Namen meines Kollegiums herzlichen Dank. Herzlichen Dank auch für die Tannenbaumspende durch ein Elternteil. Noch ein kleiner Aufruf:

Für das Schmücken der Turnhalle benötigen wir noch große Tannenzweige. Es wäre schön, wenn Tannenzweige aus der Elternschaft gespendet werden. Bitte diese bis Mittwoch, 16.12. beim Hausmeister abgeben.

Unser Adventsbasteln findet am Freitag, den 27.11.15 statt. Die Klassenstufe 1 hat an diesem Tag von 7.45 bis 10.20 Uhr Schule. Im Anschluss ist Betreuung nach Bedarf im Werkstattraum bis 11.35 Uhr. Die 2., 3. + 4. Klassenstufen basteln von 7.45 bis 11.35 Uhr, danach ist Unterrichtsschluss.

Zu unserer traditionellen Weihnachtsfeier am Freitag, den 18. Dezember 2015, von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr lade ich Sie im Namen des Kollegiums recht herzlich ein.

Am 18. Dezember ist für alle Kinder von 7.45 Uhr bis 11.30 Uhr Unterricht. Es schließen sich die Weihnachtsferien vom 21.12.2015 bis einschließlich 06.01.2016 an.                   

Das Kollegium der Reventlouschule wünscht Ihnen eine schöne, besinnliche Weihnachtzeit.

Mit freundlichen Grüßen

Michaelis, Schulleiterin

Zurück